Einzelreisende

Seit 2005 bietet Görlitz-Tourist seinen Gästen ein jährlich variierendes Programm an Tagesfahrten mit dem Schwerpunkt Niederschlesien und Nordböhmen. Wir reagieren hierbei auf neue touristische Angebote und verbinden diese mit den klassischen Reisezielen innerhalb der Region. Wir verflechten traditionelle mit weniger bekannten Sehenswürdigkeiten und laden während unserer Touren zu einer spannenden Entdeckungsreise ein.

Abfahrt: jeweils am Bahnhof Görlitz, Haupteingang, Bahnhofstraße (weitere Zustiege auf Anfrage)
Mindestteilnehmer: Wir führen die Reisen durch, wenn uns mindestens 20 Buchungen vorliegen. (Frist: 8 Tage vor Reisetermin)

Tagesfahrten 2020

01. August 2020 - Geschichten vom Bober und aus dem Bober-Katzbach-Gebirge

Unweit der Burgruine Lähn, zwischen Löwenberg (Lwówek Śląski) und Hirschberg (Jelenia Góra) liegt Schmottseifen (Pławna). Seit vor einigen Jahren hier die „Galerie Milinski“ entstand und weitere Attraktionen hinzukamen, wächst die Bekanntheit des Ortes rasant. Mittlerweile gehören ein Skulpturenpark, die„Arche“, das Schloss der Legenden und ein Museum zum gesamten Ensemble. Es schließt sich eine Rundfahrt durch das Bober-Katzbach-Gebirge an, einschließlich Mittagessen in der Villa Greta, in der es Interessantes zum Anwesen und zu Oma Greta zu hören geben wird! Am Pass an der Blücherhöhe gibt es einen Stopp, denn bei guter Sicht liegt das Riesengebirge und in dessen Vorland Hirschberg (Jelenia Góra) zum Greifen nah. Den Abschluss bildet die Besichtigung des Fränkischen Wohnturms in Boberröhrsdorf (Siedlęcin) sowie ein Spaziergang entlang des Bobers zur Turmsteinbaude.


Im Reisepreis:

  • Bus
  • Reiseleitung
  • Besichtigung / Führung Schmottseifen
  • Mittagessen
  • Eintritt / Führung Fränkischer Wohnturm

 

Samstag 01. August 2020, 08:30 - 19:00 Uhr, Preis: 60,00 €

Buchen

15. August 2020 - Schifffahrt durch „Porta Bohemica“ – Bad Teplitz (Teplice) – Osterzgebirge

Bereits hinter der Schleusenkammer an der sagenumwobenen Burg Schreckenstein (Burg Střekov) bei Aussig (Usti n.L.) wartet das Ausflugsschiff in Richtung Leitmeritz (Litomerice), welches das sogenannte „Böhmische Tor / Porta Bohemica“ passiert. Während einer entspannten Reise gleiten die Berge des Böhmischen Mittelgebirges, Hänge mit Weinbergen und kleine Dörfer zu beiden Ufern vorbei. Für Speis und Trank wird zur Mittagszeit im Schiffsrestaurant gesorgt sein. Der Nachmittag steht im Zeichen von Bad Teplitz (Teplice), als Kurort gewachsen und heute in einem einladenden sanierten Zustand. Es wird geprägt durch eine Vielzahl von Badehäusern, die sich um den Schlosskomplex befinden, gepflegte Anlagen, dem Schlosspark mit Apollo-Tempel, dem Schlossplatz mit der Pestsäule der Heiligen Dreifaltigkeit... Hier kann man vorzüglich kuren, das wussten auch schon Persönlichkeiten wie Wolfgang von Goethe, Ludwig van Beethoven, Richard Wagner, Frederic Chopin ... Die Heimfahrt durch das Osterzgebirge bietet nochmals imposante landschaftliche Kontraste.


Im Reisepreis:

  • Bus
  • Reiseleitung
  • Schifffahrt von Aussig nach Leitmeritz
  • Mittagessen
  • gemeinsamer Rundgang durch Bad Teplice
  • Kaffeegedeck

 

Samstag 15. August 2020, 07:00 - 19:00 Uhr, Preis: 65,00 €

Buchen

05. September 2020 - Schneekoppe – per moderner 8er-Gondelfahrt

Über Harrachsdorf (Harrachov) und Hohenelbe (Vrchlabí) führt diese Reise zum markantesten Gipfel der Sudeten, der „Majestät des Riesengebirges“. Entlang der Sudetenstraße und über den Pass bei Jakobstal (Jakuszyce), durch das Isertal und bis ins Tal der Aupa (Upa) nimmt die Fahrt ihren Verlauf. Unterwegs ist ein individuelles Picknick am Bus geplant. Ankunft in Petzer (Pec p.S.) zum Mittagessen in Nähe der Seilbahn. Anschließend bleibt genügend Zeit, für eine Berg- und Talfahrt per moderner 8er-Gondelbahn hinauf zur Schneekoppe. Die Reisegäste können je nach Witterung entscheiden, ob sie die Gipfelfahrt antreten möchten. Unser Reiseleiter nimmt Ihre „Bestellung“ auf und stellt die Tickets zum Gruppentarif zur Verfügung. Über Schatzlar (Žacléř), Liebau (Lubawka) und Hirschberg (Jelenia Góra) gelingt zur Rückfahrt die Umrundung des Gebirges. (Bitte an festes Schuhwerk und warme, auch regensichere Bekleidung denken!)


Im Reisepreis:

  • Bus
  • Reiseleitung
  • Mittagessen
  • (fakultativ: Fahrt per Gondelbahn zum Gruppentarif)

 

Samstag 05. September 2020, 07:00 - 20:00 Uhr, Preis: 56,00 €

Buchen

12. September 2020 - Eulengebirgsrundfahrt und Schloss Fürstenstein

Der Vormittag steht ganz im Zeichen der Hohen Eule! Nach zügiger Fahrt wird das Eulengebirge in Höhe Schweidnitz (Swidnica) erreicht. Durch das Tal der Weistritz, vorbei an der Weistritztalsperre und der Kynsburg, beginnt eine gediegene Gebirgsrundfahrt. Diese bezieht im Weiteren auch die Passstraßen um die Hohe Eule, Wüstewaltersdorf (Walim), Peterswaldau (Pieszyce), Falkenberg (Sokolec) sowie Bad Charlottenbrunn (Jedlina Zdrój) ein. Eine Stärkung gibt es zur Mittagszeit im Hotel und Gasthaus„Zum Eulental“. Für die größte Schlossanlage Schlesiens, Schloss Fürstenstein, ist am Nachmittag ausreichend Aufenthalt eingeplant. Zunächst vermittelt eine Führung Einblicke in die Geschichte der Anlage: „Von den Piasten bis zu den Geschehnissen des Dritten Reiches“. Hierbei sind auch die beeindruckenden Terrassengärten zu sehen. Für Hengstdepot, Gruft der Adelsfamilie von Hochberg, Parkanlagen, Aussichtspunkte sowie Gastronomie bleibt anschließend Zeit.


Im Reisepreis:

  • Bus
  • Reiseleitung
  • Mittagessen
  • Eintritt und Führung Schloss Fürstenstein

 

Samstag 12. September 2020, 07:30 - 19:30 Uhr, Preis: 65,00 €

Buchen

20. September 2020 - Exkursion zum Tag der Via Sacra - Kloster Grüssau - Gnadenkirche Hirschberg - Kirche Wang

Die Exkursion bietet zunächst eine Führung durch die beeindruckende barocke Anlage des Klos- ters Grüssau (Krzeszów), u.a. mit Marienkirche, Josephskirche und Piastengruft sowie Einblicken in Objekte des ältesten Teiles der Abtei. Zur Stärkung schließt sich ein Mittagessen bei den Benediktinerinnen an, ehe die Fahrt nach Hirschberg (Jelenia Góra) führt. Im Mittelpunkt steht hier die Gnadenkirche. Die Kirche, deren Vorbild die Katharinenkirche in Stockholm ist, verdankt ihre reiche Ausstattung den Stiftungen wohlhabender Bürger der Stadt, u.a. den Hirschberger Schleierherren, deren Grufthäuser auf dem ehemaligen Friedhof an der Kirche mittlerweile in saniertem Zustand zu betrachten sind. Den Abschluss der Tagesfahrt bildet die Stabholzkirche Wang in Krummhübel (Karpacz), an welcher sich nach der Innenbesichtigung ein Rundgang auf dem historischen Bergfriedhof anschließt.


Im Reisepreis:

  • Bus
  • Reiseleitung
  • Eintritt / Führung Kloster Grüssau
  • Mittagessen
  • Eintritt / Führung Gnadenkirche
  • Eintritt / Besichtigung Kirche Wang mit historischem Friedhof

 

Sonntag 20. September 2020, 08:30 - 19:00 Uhr, Preis: 64,00 €

Buchen

26. September 2020 - Breslau (Wrocław) - ein Stadtporträt der Jahreszeiten – Kreuzfahrt auf der Oder

Die aufstrebende und lebendige Stadt verknüpft deutsche und polnische Geschichte eindrucks- voll. Dem Besucher bietet sich das Bild einer modernen europäischen Metropole, die neben dem historischen Stadtkern mit wunderschönen Fassaden, aufwendig sanierten Straßen und Plätzen eine Vielzahl weiterer Sehenswürdigkeiten zu bieten hat. Die weitverzweigten Oderarme, gepflegte Parkanlagen, eindrucksvolle Gotteshäuser aber auch herausragende Bauwerke wie die Jahrhunderthalle, das Ensemble der Dom- und Sandinsel, die Universität mit der Aula Leopoldina... prägen das Stadtbild. Seit zwei Jahren in Breslau präsent ist Polens größtes Restaurantschiff, welches zu einer 1,5-stündigen Stadt-Kreuzfahrt auf der Oder einlädt.


Im Reisepreis:

  • Bus
  • Reiseleitung
  • Stadtrundfahrt/Stadtführung
  • Schifffahrt mit Mittagessen an Bord

 

Samstag 26. September 2020, 07:30 - 19:30 Uhr, Preis: 62,00 €

Buchen